Der Jäger & Sammler von Basecaps
Der Jäger & Sammler von Basecaps

Unser Urlaub auf Rügen

Ein herzliches Hallo an alle, die mich und meine Idee kennen oder noch kennen lernen.

 

Ein sehr schöner Urlaub in Binz auf Rügen ist leider zu Ende gegangen.

 

Natürlich durften unter den Reiseutensilien einige Caps nicht fehlen. Die Auswahl fiehl mir sehr schwer, denn meine Frau hat mir die Mitnahme von 4 Caps auch aus Platzgründen "genehmigt".

 

So konnte ich die Cap der Firma Remus, Audi Q7, Windstopper und Suzuki mit auf die Reise nehmen. Meine eigene Cap mußte zu Hause bleiben.

 

Es war schön mit an zu sehen, wenn die Leute morgens beim Frühstück immer wieder erstaunt schauten, wenn ich eine andere Cap zum Frühstück präsentierte. Zum Abendessen schienen die Edlen Caps ebenfalls einen guten Eindruck zu hinterlassen.

 

Natürlich wurde meine Sammlung auch auf Rügen erweitert. So kamen eine Cap des U-Boot Musemus der H.M.S Otus und der Firma Jack Wolfskin aus Sellin zu meiner Sammlung hinzu.

 

Hierfür nochmals herzlichen Dank!



Eine verrückte Idee nimmt Gestalt an

Wie alles begann können Sie in dieser Rubrik erfahren.

 

Das Anschreiben finden Sie hier.



Aktuelles

Impressionen vom 3. Schwab VW-Tuning Day gibt es hier.

 

Ein großes Paket der Firma Daiber GmbH kam am 21.07.09 bei mir an. Aber sehen Sie doch selbst!

 

Erste Resonaz auf den Artikel in der NGZ

Die Rommerskirchener Tafel e. V. beteiligt sich mit 21 Caps!!!

Und Sie werden nicht raten, wer mich da erwartet hat!

Neugierig geworden? Dann schnell weiter...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volker Krüll